macOS Monterey, macOS 12 • Support für:

iMac Ende 2015, Mac Pro Ende 2013, iMac Pro 2017, Mac mini Ende 2014, MacBook Air Anfang 2015, MacBook Pro Anfang 2015

macOS Monterey, Versionsnummer 12, ist die 18. Hauptversion von Apples macOS. Das Betriebssystem wurde am 7. Juni 2021 auf der WWDC 2021 vorgestellt[1] und ist am 25. Oktober 2021 erschienen.

Benannt ist macOS 12 nach der Monterey-Bucht nördlich von Big Sur. Die Bucht reicht von der Küstenstadt Monterey am Südende bis nach Santa Cruz im Norden.

Die Anwendung Kurzbefehle hat die bisher verwendete Automator-Anwendung ersetzt. Letztere ist weiterhin Teil des Systems, sie ist aber abgekündigt.

Die iOS-Anwendung TestFlight für das Testen von Apps mit Beta-Status ist erstmals auch für den Mac verfügbar.

In macOS Monterey setzt Apple den bereits 2019 angekündigten Wegfall diverser Unix-typischer Skriptsprachen um. In der ersten Beta-Veröffentlichung für Entwickler fiel auf, dass die für dynamische Webseiten und Webanwendungen verwendete Skriptsprache PHP fehlte (siehe auch: Abschnitt Programme anderer Betriebssysteme in macOS im Artikel macOS).

Der überarbeitete Webbrowser Safari passt seine Fenster-Titelleiste farblich der aufgerufenen Webseite an, wenn dies in den Einstellungen aktiviert ist. Außerdem wurde eine Funktion zur Gruppierung von Tabs hinzugefügt; diese Gruppen können zwischen allen Apple-Geräten eines Benutzers geteilt werden.

Die neue Funktion Universelle Steuerung ermöglicht es, Peripheriegeräte wie Maus, Trackpad oder Tastatur auf bis zu drei Macs und iPads zu nutzen. Diese Funktion ist seit Version 12.3 standardmäßig nutzbar.

Die bisher vorhandene Funktion Nicht stören, die das Anzeigen von Benachrichtigungen zu festgelegten Zeiten unterbindet, wird durch die bereits unter in watchOS 8, iOS 15 und iPadOS 15 veröffentlichte Funktion Fokus ersetzt, die mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet; außerdem kann der Fokus zwischen mehreren Geräten synchronisiert werden.

Umstieg auf macOS (Datenmigration, Einrichtung, Schulung)

Beim Umstieg von Windows auf macOS steht man von der Herausforderung, wie man die bisherigen Daten, Informatioen übernimmt und weiterbenutzt werden können.

Die notwendige Migration sowie die Einrichtung von macOS nehmen wir gerne für Sie vor und führe Sie anschliessend in die Grundfunktionen von System und deren Anwendungen ein.

Der Umstieg lohnt sich auf jeden Fall. Mit macOS profitieren Sie nämlich vom dem Besten aus drei Welten: BSD/Unix, Mac und Windows, sofern man es braucht.

Internet-Zugang und Einrichtung

Fachgerechte Installation und Einrichtung Ihres Internetzugangs. Ganz egal welcher Anbieter. Schnell und unkompliziert.
Vor-Ort-Service, Beratung. Individuell & kompetent.

Dienstleistungen: Installation & Einrichtung, Endgeräte-Vernetzung, sowie falls gewünscht auch ein kleinere Netzwerk-Bereitstellungen.

Office

Wir helfen Ihnen die gewohnten Programme und deren Funktionen auch unter macOS einzurichten.
Anders als es bei Unix der Fall ist, gibt es nämlich die meisten kommerziellen Anwendungen auch für den Mac.

Virenschutz

Eins der stärksten Argumente für den Umstieg von Windows auf macOS ist die Sicherheit.
Trotz alle dem und der immer steigenden Nachfrage nach Informationen Dritter,
ist es heute um so wichtiger sich von aussen zu Schützen.
Es geht eben nicht mehr nur um Viren, sondern um Informationen und Manipulation zu bändigen.

Datensicherung

Trotz der Sicherheit vor Viren sind sie gut beraten, ihre Daten regelmäßig zu sichern. Es gibt nämlich auch ganz andere Möglichkeiten des Datenverlustes. Mit macOS ist es dank des Unix-Kerns ein Kinderspiel, ein bootfähiges Backup seines Betriebssystems auf externe Datenträger zu sichern.

Systempflege

Bei System-Updates von Mac OS X fragt sich, ob eingesetzte Software und Hardware weiter einwandfrei funktioniert. Wir verfolgen Anwenderberichte und können Sie so auf den neuesten Stand halten.

 
Security Headers sponsored by ProbelyQualys, Inc.World Wide Web Consortium, W3C ValidatorMIG.companyIT-Systemhaus AlleskönnerSeobility Score für alleskoenner.online